Le Tréport, Mers-les-Bains und Eu: drei Reiseziele, die Sie während eines Wochenendausflugs erkunden können

Willkommen zu einer exotischen Reise entlang der Küste der Normandie und entdecken Sie drei unerwartete Juwelen: Le Tréport, Mers-les-Bains und Eu. Diese drei malerischen Reiseziele laden Sie zu einem Wochenendausflug voller Charme und Authentizität ein. Lassen Sie sich von der Schönheit dieser Orte überraschen und erleben Sie unvergessliche, zeitlose Momente. Sofortiges Einsteigen für eine Reise voller Überraschungen und der Süße des Lebens.

Mers-les-Bains und sein Belle-Époque-Charme

Tauchen Sie ein in die authentische Atmosphäre von Mers-les-Bains, eine Küstenstadt im Departement Somme, bekannt für ihre prächtigen Jugendstilresidenzen. Diese erhabenen Häuser mit kunstvollen Fassaden, geschmückt mit Balkonen und Erkerfenstern erinnern an die goldene Ära des ausgehenden 19. Jahrhunderts.e und Anfang des 20. Jahrhundertse Jahrhundert. Ein Spaziergang entlang der Küste, zwischen Gebäuden aus einer anderen Zeit und dem langen Kiesstrand, der von bunten Strandhütten dominiert wird, ist ein bezaubernder Anblick, der zum Entspannen einlädt.

Für ein noch unvergesslicheres Erlebnis erklimmen Sie die Klippen, die die Stadt umgeben – die Panoramen sind atemberaubend! Spazieren Sie auf den Wegen und lassen Sie sich von spektakulären Ausblicken auf den Ärmelkanal und die Ufer von Mers-les-Bains verzaubern.

Le Tréport und seine Hafenatmosphäre

Direkt auf der anderen Seite der Bresle, im Departement Seine-Maritime, liegt Le Tréport, eine Stadt mit deutlich populärerem Charakter. Le Tréport, ein historischer Fischerei-, Handels- und Vergnügungshafen, zieht heute Reisende wegen seiner vielen Touristenattraktionen an.

Besuchen Sie das Museum Vieux-Tréport, um die lokale Geschichte zu entdecken, bevor Sie die malerischen kleinen Straßen erkunden, die von der Stadt dominiert werdenimposante Kirche Saint-Jacques, dessen Ursprünge bis ins 14. Jahrhundert zurückreichene und XVe Jahrhunderte. Nutzen Sie die vielen Restaurants entlang der Kais, um frische Meeresfrüchte zu genießen.

Verpassen Sie nicht den Aufstieg auf die Klippe mit der historischen Standseilbahn, eine malerische Fahrt, die Ihnen atemberaubende Ausblicke auf die Stadt und das Meer bietet. Diese ikonische Attraktion ist eine echte Reise in die Vergangenheit und stellt das Erlebnis der Touristen vom Anfang des 20. Jahrhunderts wieder here Jahrhundert.

Eu, die königliche Stadt

Beenden Sie Ihren Urlaub schließlich mit einem Besuch bei Hatte, eine kleine Stadt voller Geschichte und Charme. Im Gegensatz zu seinen beiden Nachbarn liegt Eu nicht am Meer, aber seine architektonischen und historischen Schätze sind einen Umweg wert.

Erkunden Sie zunächst die Straßen der Stadt, bevor Sie die Stiftskirche Notre-Dame d’Eu bestaunen, ein extravagantes gotisches Meisterwerk. Dann machen Sie sich auf den Weg zum Großartigen Eu-Schloss, eine ehemalige königliche Residenz, die heute das Rathaus und das spektakuläre Louis-Philippe-Museum beherbergt. Tauchen Sie ein in die Geschichte des Ortes und stellen Sie sich das Leben der Familie Orléans im Herzen dieser alten „königlichen Stadt“ vor.

Für Naturliebhaber bietet der umliegende Wald von mehr als 9.000 Hektar Wanderwege, die sich ideal für schöne Spaziergänge im Freien eignen.

Planen Sie jetzt Ihren Urlaub in diesen drei bezaubernden Reisezielen, die jeweils eine einzigartige Atmosphäre und ein reiches Erbe bieten, das es zu entdecken gilt.